Canon EOS-7D Error 40

Gestern war ich unterwegs und nach ca. 28 Aufnahmen hat meine Canon plötzlich und unerwartet den Geist aufgegeben. Nichts ging mehr, im Display lediglich die Anzeige “Error 40”.

Ja toll, ich hatte natürlich keine Anleitung oder sonst irgendwas dabei. Die Kamera ein- und ausgeschaltet, Akku raus, wieder rein, Objektiv runter, wieder drauf. Das Display zeigte wieder normal an. Nur fotografieren ging nicht. Null, nada.

Also, Krempel gepackt und frustriert nach Hause gefahren. Unglaublich aber wahr, die Kamera funktionierte plötzlich wieder!! Trotzdem wollte ich wissen, was los ist.

Compi angeworfen und gegoogelt. In einem Forum bin ich dann fündig geworden. Error 40 weist auf ein internes Power Supply Problem hin und zur Behebung empfiehlt Canon, exakt das, was ich gemacht habe. Wahrscheinlich hätte ich nur etwas länger warten müssen.

Egal. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Also Ersatzkamera mit eingepackt und wieder los. Die Kamera hat durchgehalten und mitgespielt und spielt noch immer mit. Ich habe nach wie vor KEINE Ahnung (jaja…) wieso das passiert ist und hoffe, dass es nicht mehr vorkommt.

Irgend jemand da, dem das auch schon passiert ist? Irgend welche Tipps?

Sieht so aus, als hätte ich die Lösung des Problems gefunden. Kamera marschiert….

Advertisements

9 thoughts on “Canon EOS-7D Error 40

  1. Oh, das tut mir leid. Ich habe auch zwei Canons. Meine kleine IXUS hat mitunter diese Probleme. Aber plötzlich und unerwartet funktioniert sie dann wieder. Die EOS hatte diese Macke noch nicht. Wie alt ist deine Kamera?

    • So lange sie dann, wie gestern wieder funktioniert… Die Kamera ist knapp 10 Monate alt.
      Sollte es wieder auftreten werde ich sie auf jeden Fall zum Service geben, ist ja noch Garantie drauf. Sie muss jetzt nur die nächsten vier Wochen überstehen: Urlaub 🙂

Comments are closed.